Startseite Aktuelles Über uns Meine Emily & Cleo Zucht Galerie Wissenswertes Gästebuch Kontakt
 Bei wirklich ernsten Erkrankungen oder Verletzungen überlege ich nicht lange und fahre zum Tierarzt. Aber auch bei allen anderen Sachen, die nicht nach 2 bis 3 Tagen abgeklungen sind oder wo ich mir nicht sicher bin, fahre ich lieber einmal zuviel als zuwenig zum Tierarzt.     Folgendes befindet sich in meiner Hausapotheke: Betaisadonna flüssig und als Salbe, Zinksalbe, Ohrenreiniger, Schere, Pinzette, Heftpflaster, Thermometer, Augensalbe, selbstklebende Binden, Verbandsmull, Vaseline, Nux Vomica, Apis, Traumeel von Heel, flüssig und als Salbe,  feuchte Tücher (z.B. Bübchen) Arnica        Verletzungen Bei offenen Wunden wasche ich diese erst aus, dann mache ich Betaisadonna (flüssig drauf), es desinfiziert und brennt auch nicht nennenswert. Ist es nur eine kleine Wunde, reicht das völlig. Ist die Wunde etwas tiefer gebe ich abschließend noch Betaisadonna-Salbe drauf oder auch die Wund- und Heilsalbe von Bepanthen Roche. Dann ein Mullbindchen und eine selbstklebende Binde, ganz locker und auch nur ganz dünn - zweimal drum - und fertig. Bei Entzündungen, roten Pusteln o.ä. habe ich gute Erfahrungen mit Zinksalbe gemacht. Alles säubern ist natürlich immer das A und O!!!!  Dann Zinksalbe drauf - morgens und abends - und heilt wirklich gut. Bei uns passiert im Urlaub - Abby hat sich an irgendwelchen spitzen Gräsern verletzt, durch das Salzwasser hat es sich entzündet. Also habe ich sie nach dem Baden immer gut abgewaschen, trocken gerubbelt und dann Zinksalbe auf die entzündeten Stellen. Hat super geholfen!!! Wenn die Entzündungen nicht besser werden und auch Verletzungen nicht heilen sondern sich entzünden und eitern, dann zum Tierarzt!!   Ohren Um die Ohren zu reinigen, habe ich feuchte Tücher aus der Box, z.B. von Bübchen. Wenn sie dreckig sind, nehme ich Auriclean. Sehr mild und gut verträglich (aber da gibt es viele verschiedene Sorten, die auch gut sind). Sind sie jedoch rot oder sehen entzündet aus, riechen vielleicht unangenehm, dann zum Tierarzt!!   Augen Es kann schon mal sein, dass die Augen tränen, sei es durch Zugluft oder wegen einer allergische Reaktion auf  irgendwelche Gräser. Wenn es wässrig ist, nehme ich Euphrasia-Augensalbe oder Bepanthen-Augensalbe, beides milde Salben. Ist es aber eitrig oder das Auge rot, dann zum Tierarzt!!   Magen/Darm Nux Vomica bei Durchfall und Erbrechen, ist für mich das Mittel schlechthin, an diesem Tag nichts zu essen geben. Ausreichend Flüssigkeit mit einer Prise Salz ist notwendig!  Am nächsten Tag dann Reis abkochen oder Kartoffelbrei aus der Tüte (ohne Milch), wirkt bei Durchfällen Wunder, mageres gek. Hühnchenfleisch.   Insekten/Zecken Wenn ich eine Zecke entferne, mache ich anschließend Betaisadonna drauf (desinfiziert). Bei Insektenstichen Fenistil-Salbe drauf, kühlt und wirkt abschwellend.   Es lohnt sich auch ein -Erste-Hilfe-Notfall-Set- für Haustiere im Auto aufzubewahren!
Hundeapotheke